Kundgebung in Aachen

Auf einer Kundgebung gegen das neue Polizeigesetz in Aachen waren am 8.Mai etwa 100 Menschen. Einige Menschen blieben interessiert stehen und lauschten, schauten und fragten nach. So entspannten sich Diskussionen um die negativen Auswirkungen des Ausbaus der Polizeibefugnisse. Hier findet ihr auch den Flyer, der auf der Kundgebung verteilt wurde.

Zeitgleich gibt es einen inhaltlichen Artikel von netzpolitik, der sehr lesenswert analysiert, wie trotz sinkender Kriminalitätsraten die Polizeigesetze verschärft werden.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.